Schnauzenwelt geht in die Schule 
Weiterbildung zur Hundegestützten Pädagogik in der Schule
 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


I  Anmeldung

Die Anmeldunge erfolgt durch eine Anmeldeformular. Sie wird erst rechtsverbindlich, wenn sie zurückgesandt wurde und der Rechnungsbetrag auf dem Konto eingegangen ist.

II  Leistungen, Preise, Zahlung

DieVeranstalter sind verpflichtet, folgende Leistungen zu erbringen:

  • Nutzung der Tagungsräume
  • Referate zur Hundegstützten Pädagogik in der Schule
  • Skript zum Seminar
  • Verpflegung (Mittagsimbiss)
  • bereitgestellte alkoholfreie Kalt- und Heißgetränke zur freien Verfügung

Die Teilenhmerin/der Teilnehmer ist verpflichtet, den für das Seminar vereinbarten Preis von 130,00 € zu zahlen. Erfolgt dies nicht bis zum angegebenen Termin, so wird der Platz nach weiteren 8 Tagen an einen Teilnehmer der Reserveliste vergeben.

III Rücktritt/Stornierung

Die Veranstalter räumen der Teilnehmerin/dem Teilnehmer ein Rücktrittsrecht ein. Hierfür gelten die nachflgenden Bedingungen:

a) Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen, ist aber nur rechtskräftig, wenn eine Abmeldebestätigung erfolgt!

b) Ein Rücktritt bis 8 Wochen vor dem Seminar ist kostenfrei. Ein bezahlter Rechnungsbetrag wird rückerstattet.

c) erfolgt ein Abmeldung von einem Seminar 8-1 Woche vorher, so wird nur die Hälfte des eingezahlten Betrages rückerstattet, wenn der Platz nicht wieder besetzt werden kann.

d) Ab 7 Tage vor dem Seminar ist leider nur eine Erstattung von 20,00 € bzw. 15,00 € möglich, wenn der Platz nicht wieder besetzt werden kann. Bei einer Abmedlung werden die vorbereiteten Unterlagen der Teilnehmerin per Post zugesandt.

IV  Absage des Seminars von Seiten der Veranstalter

Bei einer Absage des Seminars von Seiten der Veranstalter werden den angemeldeten Teilnehmern und Teilnehmerinnen die eingezahlten Beträge  rückerstattet.

V  Film- und Tonafnahmen, Fotos

Die Veranstalter dürfen während der Seminare Aufnahmen erstellen und diese gegebenenfalls auf der Homepage oder in anderen Veröffentlichungen verwenden. Sollten Teilnehmer damit nicht einverstanden sein, müssen sie dies ausdrücklich mitteilen.

VI  Datenschutz

Die Veranstalter dürfen zum Zwecke der Vernetzung im Bereich HuPäSch Kontaktdaten der Teilnehmer weiter geben. Sollten Teilnehmer damit nicht einverstanden sein, müssen sie dies ebenfalls ausdrücklich mitteilen.

VII  Haftung

Die Veranstalter übernehmen keine Haftung

  • für Schäden bei Mensch und Tier
  • für die Beschädigung oder den Verlust mitgebrachter Gegenstände!